From Austria to Perth. How it all began! // Von Österreich nach Perth. Wie alles begann!

Hello and welcome to my 2nd blog entry! 🙂

This time I am going to talk about how Micah and I met, the reason why I actually ended up living in beautiful Perth, because I always get asked how it all started 🙂

One day in June 2015, a friend of my family, who is like an uncle to me, said I should come over to his house because he had some family over. Family for him doesnt neccessarily have to mean that he is related to them but he is a Maori and in their culture everyone treats other Maoris like family which is really cool. I have always been interested in this culture and also wanted to meet new people, so I went over to his house to meet this Maori Family. That is when I met Micah´s sister Iri, her husband Jarred and their 4 kids. – the Morgans! At that time they were travelling around the world and not even meant to come to Austria, but luckily they did! 🙂 They also have a blog and a Facebook Page to follow, I will put the link down below.

We were talking and getting to know eachother when I asked Iri if she had a handsome brother for me hahaha. I was just joking around because my parents have also been there and I wanted to see their reaction, especially my Dads, so mean I know! Then Micah´s sis showed me some photos of her 5 brothers and when I saw Micah is was like “him. I like him.” hahah that was really funny because he was the only one single anyway but I didn´t know that, It just clicked…! 🙂

A few days later he added and messaged me on Facebook (after I stalked him of course hahaha). He said he saw me on photos with his sister so he got interested hehe! That was on the 2 of July 2015. Two months of texting and skyping later, he booked a flight over to Austria to see me and he stayed for 10 weeks. I was so nervous but also excited. My family was nervous aswell but they trusted me and my parents loved him from the frst day! During the week I still went to Uni twice or three times, so Micah had to stay at home. When mum was at home, they sometimes cooked or went to the city, but I don´t know how exactly they communicated because Mum´s English is not the best hahaha.
He flew back to Perth in November and one month later, I flew over to see him. That was during Christmas so summertime in Perth, it was soo exciting and different for me. But because I still had to go to Uni in Austria we just flew back and forth for about a year, which was hard because we wouldn´t see eachother for 2 or 3 months sometimes.

I planned to be finished with my studies in October 2016, so I applied for a Visa to live in Perth for 5 years. Luckily it got approved, it was a long way for that, because I really had to prove that we are a couple and I had to give so much information in detail, even had to have an interview! Micah had just been in Austria when I had to go to that interview so he also talked to the Visa guy, which was probably a big help getting the Visa!
When I was finally finished with my studies in November 2016, Micah came over to Austria for Christmas and then on New Years I flew to Perth with him for good.

And that is how it all started! My sister always says we could make a movie about this story hahah because that doesn´t happen very often. 🙂 I know that it wasn´t just coincidence that we ´ve met!

…. my next blog-entry will be up soon and it will be about our life in Perth!

much love, Monie x

https://www.facebook.com/morgansgotravelling



Hallooo zu meinem zweiten Blogeintrag! 🙂

In diesem Eintrag geht es darum wie Micah und ich uns eigentlich kennen gelernt haben, denn immer wieder fragen mich Freunde und Bekannte wie sich das so entwickelt hat.

Eines Tages im Juni 2015 sagte mir ein Freund der Familie, der aus Neu Seeland und wie ein Onkel für mich ist, dass ich doch zu ihm kommen soll, denn er habe gerade Besuch aus Neu Seeland. Ich war schon immer sehr interessiert an der Kultur der Maoris auch durch ihn und so fuhr ich hin um diese Familie die gerade dort war, kennen zu lernen. So lernte ich erstmals Micah´s älteres Schwester Iri, ihren Mann Jarred und deren vier Kinder kennen – die Morgans! Sie waren gerade auf Weltreise und planten eigentlich nicht nach Österreich zu kommen, aber glücklicherweise kamen sie! Sie haben auch einen Blog und eine Facebook Seite die man folgen kann. Ich werde unten den Link hinzufügen. Es ist immer cool anzusehen welche Abenteuer sie so erleben und schon erlebt haben!

Nach einiger Zeit fragte ich Iri, ob sie doch einen feschen Bruder für mich hätte haha. Meine Eltern waren auch dabei, ich wollte sehen wie sie reagieren, besondern mein Dad, gemein ich weiß 😀 Dann zeigte sie mir Fotos ihrer 5 Brüder und als ich dann Micah sah sagte ich, „Der da, der is süß“, was sehr lustig war, denn er war der einzige der noch Single war, was ich aber nicht wusste. Es hat einfach Klick gemacht…!

Ein paar Tage später schrieb er mir dann auf Facebook (nachdem ich ihn natürlich schon auf Fb gestalkt habe hahahahah). Er sagte er sah mich auf Fotos mit seiner Schwester und wurde neugierig. Am 2. Juli hatten wir dann also zum ersten Mal Kontakt. Zwei Monate aus Nachrichten und Videotelefonie später, buchte er einen Flug nach Österreich und er blieb für 10 Wochen bei mir. Der nervösteste Moment für mich als er ankam, aber auch aufregend. Meine Familie war auch sehr gespannt ihn kennen zu lernen. Meine Eltern lieben ihn seit dem ersten Tag! Auch wenn meine Mum kein gutes Englisch kann, nur ein paar Wörter, haben sie sich immer irgendwie unterhalten, was oft so witzig war und noch immer ist. Wenn ich auf der Uni war und Micah zuhaus geblieben ist, hat er meiner Mum oft beim Kochen geholfen, oder ist mit ihr in die Stadt gefahren, aber ich hab keine Ahnung wie sie wussten was der anderen sagte hahahah. Mit der Zeit verstand er Deutsch aber immer besser. Im November 2015 flog er dann wieder nach Perth und einen Monat später buchte ich einen Flug zu ihm. Es war Sommer in Perth und dann auch noch Weihnachten, so aufregend und anders für mich. Da ich noch zur Uni ging, mussten wir immer hin und her fliegen um uns zu sehen, was oft schwer war, da wir uns uns manchmal 2 oder 3 Monate nicht sahen.

Ich plante damals im Oktober 2016 mit meinem Studium fertig zu sein, also hab ich ein ein 5-jähriges Visa für Australien beantragt. Es war sehr kompliziert, doch am Ende wurde es genehmigt. Ich musste beweisen, dass Micah und ich auch wirklich ein Paar sind, hatte sogar ein Interview und sendete Fotos von uns. Micah war während des Interviews gerade bei mir, also ging er mit, was sehr viel dazu beigetragen hat, dass ich das Visa dann auch genehmigt bekommen hab. Als ich dann endlich im November 2016 mit dem Studium fertig war, kam Micah nochmal nach Österreich um Weihnachten mit mir und meiner Familie zu feiern, denn ich wusste nicht wann ich wieder heim kommen würde. Zu Silvester flog ich dann mit ihm nach Perth ohne zu wissen wann ich meine Familie wieder sehen würde.

Und so fing alles an! Meine Schwester sagt immer, dass diese Geschichte filmreif wäre hahah denn so etwas passiert nicht oft! Ich weiß, dass es kein Zufall war, dass wir uns trafen! 🙂

Ich hoffe, ich konnte viele Fragen beantworten und ein Feedback wäre cool!

…mein nächster Eintrag wird bald online gehen und über unser Leben in Perth sein!

Bussis, Monie x

https://www.facebook.com/morgansgotravelling

2 thoughts on “From Austria to Perth. How it all began! // Von Österreich nach Perth. Wie alles begann!

Leave a Reply to Simone Fellner Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s